Sonntag, 9. Dezember 2012

Dresden mal anders....

Reaktionen: 

Da wir dieses Jahr unseren Urlaub sehr lange hinaus gezögert haben sind wir im November für 4 Tage nach Dresden gefahren.  

Dresden - immer wieder ein Besuch wert!



Hallo Mädels und Jungens! 

Dieser Urlaub war genauso schön wie spontan. Eine Woche vorher haben wir das Hotel gebucht und uns um eine Pflegemama für unsere Fischis gekümmert... 
Unser Auto musste noch mal in die Wekstatt - Winterschühchen mussten drauf, Ölwechsel gemacht sowie Kraftstofffilter gewechselt werden ... 
Alles hat super geklappt und wir konnten Dienstag starten. 



Dresden ist nun nicht sehr weit entfernt. Wir haben knapp 2 Stunden mit dem Auto gebraucht. Also das war alles so weit auch ganz angenehm. 

In Dresden angekommen hatten wir trotzdem Hunger! Und da wir jedes Jahr zum Weihnachtsmarkt hier her gekommen sind, wussten wir auch schon ganz genau wo wir essen gehen wollten! Zum Schießhaushttp://www.zum-schiesshaus.de/
Das ist eine sehr angenehme Lokalität mit jede Menge zum Thema Jagd. Auch die Bewohner des Waldes sind in voller Pracht zu Gast... 

Nach der Stärkung sind wir dann in Richtung Altstadt, wo unser Hotel sich befindet. Das "Swisshotel Dresden"http://www.swissotel.com/hotels/dresden/
Es liegt genau zwischen Frauenkirche und Zwinger... und ist wirklich sehr zu empfehlen! Wir haben ein Angebot von kurzurlaub.dehttp://www.kurzurlaub.de/ gebucht gehabt und auch diese Seite kann ich nur weiter empfehlen! Man findet schöne Angebote zu einem sehr fairen Preis. UND: Es ist eine übersichtliche Seite, im Vergleich zu anderen Anbietern, bei denen es sehr schnell unübersichtlich wird. 

Am Hotel angekommen (wir wollten eigentlich nur nach einer bezahlbaren Parkmöglichkeit fragen) konnten wir auch gleich einchecken - obwohl wir viel eher da waren als die Check-In-Zeit, die angegeben war. Es kam ein Junger Mann mit raus und hat unseren Koffer genommen. -Der hatte aber ganz schön zu buckeln ;) 
Rein in den Fahrstuhl und hoch gings... Zimmer 333 - ganz einfach zu merken ;) Nur das Finden war anfangs nicht so leicht. Man hat das Hotel viele Zimmer!!!!!!!! Das wirkt von außen viel kleiner! 

Auf dem Zimmer angekommen wurden wir noch informiert wann es Frühstück gibt und was das Hotel alles anbietet und so weiter... 

Das Hotelzimmer

Das Hotelzimmer2

Das Bett
Das Bett2
Das Bad
Das Bad2

Es gab KAFFEE auf dem Zimmer!!!! Das liebe ich!


Wie oben bereits erwähnt liegt das Swisshotel Dresden genau zwischen der Frauenkirche und dem Zwinger... und von unserem Zimmer aus konnten wir auf die Frauenkirche schauen :)

Nach der Zimmerbesichtigung mussten wir noch unser Auto irgendwo parken.. Das erwies sich als schwieriger als gedacht... 
In der Dresdner-Innenstadt Auto zu fahren kann als "Ausländer" ziemlich anstrengend und verwirrend sein! Durch die Straßenbahnführungen und die ganzen Bordsteine für die Haltestellen der Straßenbahn kann man nur rechts abbiegen... nur blöd, wenn man nach links will!!!! Mir wurde zwischen durch schon ein wenig mulmig, als ich nicht mehr genau wusste wo die Straße hinführt... bzw. wo ich nun lang fahren darf - alles sehr verwirrend. Aber nach ein wenig hin und her gegurke haben wir einen super Parkplatz gleich in der Nähe der Polizei gefunden und für 6€ am Tag recht günstig. Schließlich Innenstadt - und wir mussten nur ca. 5 Minuten zu Fuß bis zum Hotel laufen. Also alles in einem angenehmen Rahmen. 

Natürlich waren wir in Dresden cachen!!!!!!!!!! Und das nicht wenig. Meine Füße schmerzten schon nach dem ersten Tag... Aber wir haben alle Tage schön durchgehalten und haben hier und da Caches eingesammelt. 

Dabei haben wir schöne Dinge gesehen, wie z.B. diesen Baum hier:


Auf dem oberen Bild erkennt man das ein wenig schlecht, aber der eine Ast liegt auf dem Boden und "stützt" sich ab... und wächst dann aber wieder nach oben weiter. Voll witzig finde ich!


Ansonsten hatten wir relativ gesehen schlechtes Wetter und daher habe ich nicht allzu viele Bilder gemacht. Bei ständigem Regen und grauen Dunst hat man ja auch keine Lust die Kamera zu zücken... 

Aber an sich war der Urlaub sehr schön und wir haben Dresden mal von einer ganz anderen Seite kennen gelernt! 
Wir kommen gerne wieder! :)


Abschließend sind wir auf dem Nach-Hause-Weg bei IKEA ran und haben uns nun endlich eine Kommode und einen Schminktisch für das Schlafzimmer gekauft! :) 

Und nun einen wundervollen 2. Advent!

♥-liche Grüße
Eure Susi-Qu

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hast Du was zum Thema zu sagen?! Dann leg los! Ich freu mich auf Deine Meinung.
Und wenn Du benachrichtigt werden möchtest, sobald jemand auf Deinen Kommentar geantwortet hat, dann abonniere die Kommentare per E-Mail.
Und nun leg los ;) Dankefein!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...